Teeniekiste

Junghundetraining im individuellen Einzeltraining

Die ersten Wochen des Zusammenlebens liegen hinter Euch. Dein Hund entwickelt sich gut, erste Schwierigkeiten sind überwunden, Entscheidungen wurden getroffen, Dein Hund beherrscht seine ersten Grundübungen. Auf dieser Basis möchtest Du nun aufbauen, Erlerntes festigen und weitere wichtige Aspekte für Euren gemeinsamen Alltag lernen. Aus Deinem Welpen wird ein Junghund, was sowohl körperlich sichtbar als auch im Wesen und Verhalten spürbar ist. Er wird bald eine aufregende und anstrengende Zeit durchmachen: die Pubertät. Sein Gehirn damit seine Aufmerksamkeit sind in hohem Maße von den Veränderungen, die er durchmacht in Anspruch genommen. Dies erfordert viel Geduld und Nerven – von Deinem Hund und auch von Dir.

Es gilt nun, diese besondere Zeit optimal zu begleiten und dafür zu sorgen, dass Vertrauen und die gute Beziehung, die zwischen Euch besteht, weiter zu festigen. Das Wichtigste ist jetzt, den Spaß am Lernen und der gemeinsamen Arbeit in den Vordergrund zu stellen und weiter daran zu arbeiten, aus Dir und Deinem „Teenie“ ein tolles Team zu machen.

Um dieses Ziel zu erreichen, hast Du bei mir die Wahl zwischen verschiedenen Angeboten:

  • Streberkiste – Gut erzogen, das haben wir drauf!
    In der Streberkiste arbeitest Du intensiv mit Deinem Hund an Aufgaben, die den gesamten Bereich der „Grunderziehung“ umfassen. Dabei bestimmst Du ganz individuell nach Euren Bedürfnissen und Eurem Lerntempo, an welchen Aufgaben Du wann arbeitest. Weitere Informationen zu diesem Angebot erhältst Du hier: Streberkiste – Gut erzogen, das haben wir drauf
  • Einzeltraining in der Teeniekiste
    Möchtest Du ganz indivduelle Unterstützung durch die aufgregende Junghundezeit, dann wähle die Teeniekiste im Einzeltraining oder Training in Kleinstgruppen von 2-3 Teilnehmern. Die Teeniekiste bietet sich an, wenn Dein Hund auf ganz bestimmte Anforderungen vorbereitet werden soll, Du zeitlich flexibel trainieren möchtest oder Du eine sehr enge Betreuung wünschst. Auch, wenn Du mit Deinem Hund erst im Teeniealter in das Training einsteigst, ist die Teeniekiste der optimale Start für Euch.

Die Inhalte der Teeniekiste im Einzeltraining sind: 

  • Einsatz des Aufmerksamkeitssignals
  • das freudige Herankommen auf Signal
  • das Gehen an lockerer Leine
  • Die Signale Platz und Bleib
  • Übungen zur Impulskontrolle
  • Entspannungssignal
  • Klärung wichtiger Fragen zur Pubertät sowie Kommunikation und Körpersprache von Hunden
  • individuelle Wünsche
  • Dauer: 5 x 60 Minuten im Einzeltraining
  • Kosten: 279 €
  • Termine: nach Absprache
  • Ort: wechselnde Orte im Raum Niederkrüchten oder bei Dir Zuhause

 

Du möchtest dabei sein? Dann schick mir Deine Anmeldung: zur online-Anmeldung 
Du hast noch Fragen? Dann melde Dich bei mir: zum Kontaktformular