Hier könnte Dein Name stehen

Die Beziehungskiste wächst. Deshalb sind wir auf der Suche nach netten Menschen, die mit uns wachsen möchten.

Wir bieten:

Ausbildung zur Hundetrainerin
Du bist noch keine HundetrainerIn, aber Du möchtest gerne in diesem Bereich arbeiten? Du möchtest gerne andere Menschen anleiten und ihnen dabei helfen, mit ihren Hunden harmonischer und zufriedener zusammenzuleben?

Ich biete Dir die Möglichkeit, Dich bei mir zur HundetrainerIn aus- und weiterzubilden mit dem Ziel, als Angestellte (450-Euro-Basis) in der Beziehungskiste Hundeschule eigene Trainingsgruppen zu leiten.

Die Beziehungskiste Hundeschule arbeitet nach einer klaren Trainingsphilosophie. Mir ist ein freundlicher und wertschätzender Umgang mit Hund und Mensch sehr wichtig. Außerdem lege ich Wert darauf, das moderne Hundetraining zu vertreten und basierend auf dem Wissen und den Erkenntnissen aus der Hundeforschung zu arbeiten.

Diese Einstellung und das notwendige Wissen sollen auch alle Mitarbeiter der Beziehungskiste Hundeschule zeigen.

Aus diesem Grund habe ich mich entschieden, Menschen, die Interesse an der Tätigkeit als HundetrainerIn haben, die gerne Gruppen anleiten und ihr Wissen weitervermitteln möchten, intern bei mir in der Hundeschule in Form einer Ausbildung auf die Tätigkeit als HundetrainerIn in meiner Hundeschule vorzubereiten.

Die Ausbildung ist kostenpflichtig und besteht aus mehreren Modulen. Innerhalb der einzelnen Module erhältst du Einblick in den Alltag und Ablauf der Hundeschule, nimmst an Trainingsstunden teil, lernst diese zu planen und vorzubereiten. Du lernst außerdem alles, was an Wissen notwendig ist, um mit Menschen und ihren Hunden zu arbeiten.
Im Verlauf der Ausbildung hast Du die Möglichkeit, Dich auf einen Trainingsbereich zu spezialisieren und bereitest Dich darauf vor, im Anschluss an die Ausbildung eigenständig Kurse in diesem Bereich anzubieten.

Du solltest Interesse an der Arbeit mit Hunden und mit Menschen haben und die Möglichkeit haben, ca. 5-7 Stunden in der Woche in die Ausbildung zu investieren. Die Bereitschaft, sich in die Thematik intensiv einzuarbeiten und sich stetig weiterzubilden sollte ebenso vorhanden sein, wie das Ziel, dauerhaft einige Stunden in der Woche als Hundetrainerin zu arbeiten.

Das Ziel der Ausbildung ist eine langfristige Tätigkeit als HundetrainerIn auf 450-Euro-Basis oder in Teilzeit bei der Beziehungskiste Hundeschule.

Du hast Interesse daran, Dich als HundetrainerIn auszubilden und in diesem Bereich nebenberuflich zu arbeiten und möchtest mehr erfahren? Dann melde Dich bei mir!

 

Wir suchen:

Hundetrainerin
Du hast bereits als HundetrainerIn gearbeitet, bist HundetrainerIn mit der Spezialisierung auf einen bestimmten Trainingsbereich oder möchtest dies gerne werden?

Wir suchen:

TrainerIn Mantrailing
Der Bereich Mantrailing umfasst einen großen Teil unseres Angebotes. Gerne möchte ich das Angebot hier noch erweitern und suche deshalb eine TrainerIn, die eigene Mantrailing-Gruppen übernimmt.

Du solltest Erfahrung im Bereich Mantrailing haben und Dich mit dem Trainingsansatz der Beziehungskiste identifizieren können. Die Tätigkeit wird auf 450-Euro- oder Honorar-Basis angeboten.

TrainerIn Apportieren/Dummyarbeit
Der Bereich Apportieren/Dummyarbeit war lange Zeit ein Schwerpunkt unseres Angebotes. Aus zeitlichen Gründen, musste ich hier Kurse kürzen. Gerne möchte ich meinen Kunden diese wunderbare Beschäftigung für Hund und Mensch wieder anbieten.

Du solltest Erfahrung im Bereich Dummyarbeit haben und Dich mit dem Trainingsansatz der Beziehungskiste identifizieren können.

Die Tätigkeit wird auf 450-Euro- oder Honorar-Basis angeboten.

Du möchtest Dich kurz vorstellen und weitere Informationen erhalten? Dann schick mir eine Nachricht:

 

Ich freue mich, von Dir zu hören!