Begegnungstraining

Trafen sich zwei…

Dein Hund und Du, Ihr seid schon ein ziemlich gutes Team. Drinnen versteht Ihr Euch blendend und habt viele schöne Erlebnisse miteinander. Nur Spaziergänge gestalten sich für Euch schwierig. Kommt ein anderer Hund vorbei, wird Dein Hund zum Rambo an der Leine. Mit jeder Begegnung scheint er mehr und früher aufgeregt zu sein. Du fühlst Dich in diesen Situationen hilflos und weißt Dir und Deinem Hund nicht wirklich zu helfen.
Du wünschst Dir, mit Deinem Hund nicht nur spätabends oder früh morgens spazieren gehen zu können. Wenn ein anderer Hund Euren Weg kreuzt, möchtest Du Deinen Hund möglichst ruhig und gelassen an diesem vorbei geleiten können. Vor allem ist es Dir wichtig, selber handeln zu können, um Deinem Hund durch die für ihn aufregende Situation hindurchhelfen zu können.

Mein Begegnungstraining hilft Dir aus der Hilflosigkeit heraus. Du lernst, was in Deinem Hund während solcher Situationen vorgeht, um ihn besser verstehen zu können. Wir beleuchten gemeinsam die Mechanismen, die hinter dem Verhalten Deines Hundes stehen und entwickeln ein Alternativverhalten, welches Dein Hund in den für ihn unangenehmen Situationen zeigen soll. Du erfährst außerdem von mir  verschiedene „Werkzeuge“, die Dir helfen werden, in brenzligen Situationen die Ruhe zu bewahren und „Herr der Lage“ zu bleiben.

Für unsere erste Trainingseinheit treffen wir uns online in einem Webinar, in dem wir uns dem Thema annähern und die ersten Schritte besprechen. Das Webinar wird aufgezeichnet, sodass Du es Dir vor und auch während der Praxiseinheiten immer wieder anschauen kannst. So gehst Du gut vorbereitet in die Übungen mit Partner-Teams.

Am Ende dieses Kompaktkurses kannst Du verstehen, was in Deinem Hund bei Begegnungssituationen vorgeht, Du kannst erkennen, wann er welche Hilfe von Dir benötigt und kannst ihm durch schwierige Situationen durchhelfen. Du kennst die passenden „Werkzeuge“, um Begegnungen mit anderen Hunden gut zu bewältigen und weißt, wie Du mit Deinem Hund daran arbeiten kannst, dass er selbst solche Begegnungen immer besser absolvieren kann.
Und damit Du auch alles noch einmal nachschlagen kannst, findest Du die Skripte zu allen im Training besprochenen Inhalten im internen Kundenbereich zum herunterladen.

beziehungskiste-hundeschule-beziehungskiste-begegnung-1

Dieser Kurs ist für Dich geeignet, wenn:

Dieser Kurs ist nicht für Dich geeignet, wenn:

Wichtige Infos zum Kurs:

Dauer: 1 x 90 Minuten
4 x 60 Minuten

Kosten:95€

Termine:der nächste Termin findet 2021 statt

Ort:wechselnde Orte im Raum Niederkrüchten-Elmpt

Extra:Theorieeinheit als Live- Webinar und als Aufzeichung

beziehungskiste-hundeschule-signet
beziehungskiste-hundeschule-kundenstimme3

"Das Begegnungstraining war toll und hat sehr viel Spaß gemacht! Ich bin sehr gespannt auf die weiteren Herausforderungen, die vor uns liegen."

Melanie und Cohi
Birgit-mit-Hunden

"Anja ist sehr verständnisvoll auf meine (ängstliche) Hündin eingegangen. Inzwischen nehmen wir am Mantrailing teil und ich merke, dass es meinem Hund gut tut. Unser Rüde macht die „Beschäftigungskiste“ und hat sichtlich Spaß daran. Ich kann Anja und ihre Trainingsmethoden zu 100% weiterempfehlen!"

Birgit mit Daya und Champa
Kundenstimme Laenger

"Hallo, wir sind Klaus, Rusty und Beate. Rusty ist ein etwas unsicherer und geräuschempfindlicher, 7 Jahre alter Border Collie. Wir sind jetzt schon seit einigen Jahren bei Anja im Training und in der Mantrailing Gruppe, und Rusty hat seitdem eine tolle Entwicklung durchgemacht. Er ist viel selbstsicherer geworden und auch die Geräuschempfindlichkeit hat sich durch Anja's Trainingsempfehlung wesentlich gebessert. Wir haben an verschiedenen Seminaren teilgenommen und sind sehr froh, mit Anja eine Hundetrainerin gefunden zu haben, die uns immer mit Rat und Tat zur Seite steht."

Beate und Klaus mit Rusty

Die Inhalte des Kompaktkurses sind:

beziehungskiste-hundeschule-begegnungstraining

Anmeldung

Du kannst dich hier direkt für dieses Angebot anmelden.

    Dieses Angebot kostet: 95 €
    Deine Daten
    Daten Deines Hundes
    männlichweiblich
    kastriertnicht kastriert

    Hiermit erteile ich der Beziehungskiste Hundeschule die Erlaubnis, Bild-, Ton- und Filmmaterial, das während Trainingseinheiten, Veranstaltungen o.ä. der Beziehungskiste Hundeschule entstanden ist, auf dem meine Person und/oder mein Hund abgebildet ist bzw. sind, zur Veröffentlichung im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit für die Beziehungskiste Hundeschule oder im Rahmen von Aus- und Weiterbildung und Forschung sowie im Rahmen laufender Kurse zu verwenden.

    Wie geht's weiter?

    Du hast das Begegnungstraining erfolgreich absolviert und möchtest das Erlernte gerne weiter anwenden und vertiefen? 
    Dann nimm teil an unseren Social Walks
    Mehr darüber, wie Hunde “ticken” erfährst Du bei unserem Stammtisch “Beziehung Hund” und Fragen zu Deinem Training klärst Du am besten in der offenen Sprechstunde